Stavanger Sauna

Mit einer Grundfläche von über 30 Quadratmetern und einem Preis von 30.000 Euro erwirbt man mit der Gartensauna Stavanger wesentlich mehr als eine Sauna. Integriertes Badezimmer, Platz für eine Kochgelegenheit und großzügiger Ruheraum plus Terrasse versprechen jede Menge Platz und Möglichkeiten für Saunafreunde und Gäste. DAs Saunahäuschen Stavanger ist bereits ein Ferienhäuschen auf hohem Niveau und das rechtfertigt vermutlich auch den Preis – es einfach in den Garten zu stellen wäre wohl schade. Wie auf den Produktbildern zu erkennen, sieht das Häuschen am besten aus, wenn es in freier Natur an einem einsamen See aufgestellt wird. Wer die Möglichkeit dazu hat, darf sich einen Glückspilz nennen.

 

Und hier geht es zur Überblicksseite Gartensauna Test.

Gartensauna Calor

CalorOb es noch gemütlicher geht, sei dahin gestellt. Die Outdoorsauna Calor mit Holzofen und einem großzügigen Vorraum lässt sich mit etwas Stil perfekt gestalten, sodass sie entweder zum Saunaparadies für Freunde und Saunabekannte wird oder zum idealen Rückzugsort zum Träumen, Ideen finden oder ausspannen. Diese Gartensauna ist knapp über vier Quadratmeter groß, der Vorraum knapp über zehn Quadratmeter. Hier lässt es sich schon leben, egal, ob man den Vorraum als Ruheraum, Mini-Bibliothek oder Bar gestaltet. Sogar die Einrichtung als Gästehaus ist möglich – mit eigener Sauna für den Gast, versteht sich.

Die Saunasitzbänke dieser Gartensauna sind aus Espenholz, dem klassischen Saunaholz, das aufgrund seiner geringen Wärmeleitfähigkeit bevorzugt in Saunas erbaut wird. In der Sauna sind drei Bänke verbaut, zwei davon mit zwei Metern Länge, eine mit knapp eineinhalb Metern Länge. Das bietet schon Platz für den privaten Saunaclub oder den gmütlichen Saunaabend für die ganze Familie.

Mit Holzofen kommt diese Sauna auf 5.500 Euro – die gute Nachricht: es ist auch Ratenzahlung möglich! Mit 231 Euro pro Monat lässt sich der Traum von der eigenen Saunahütte also bequem verwirklichen. Auf der Website des Anbieters finden sich übrigens eine große Anzahl an Kundenbildern, die zeigen, wie man die eigene Gartensauna optimal einrichten und gestalten kann, das Schmökern lohnt sich auf jeden Fall. Luxus mit Gemütlichkeit vereint – so funktioniert das also.

 

Weitere Tipps zur Gartensauna gibt es auf der Startseite!

Saunahaus Pekka

Um knapp 8.000 Euro kann sich der Gartenbesitzer mit einer Luxusvariante an Saunahäuschen verwöhnen. Ddas Saunahaus Pekka besteht aus Sauna, Dusche, Ruheraum und einer kleinen Terrasse zum Ausklingen lassen des gemütlichen Saunaganges. Mit einer Grundfläche von knapp 24 Quadratmetern ist dieses Saunahaus nicht unbedingt klein, dafür beinhaltet es aber alles, was man für den Saunagang benötigt. Eine 4 Quadratmeter große Sauna, ein ebenso großes Badezimmer und ein 10 Quadratmeter großer Ruheraum bieten Platz genug für Saunagang und Ruhe, auch wenn es draußen regnet. Wenn das Wetter trocken ist, kann man auch auf der kleinen Terrasse entspannen, diese ist überdacht und bietet bequem Platz für zwei Liegestühle.

Dieses Saunahäuschen zählt zu den hochpreisigen Produkten und benötigt einigen Platz, dafür kann es aber getrost auch als Gästehäuschen genutzt werden.

 

Und mehr zum Thema Gartensauna Test gibt es auf Home.